Wir begrüßen Sie herzlich auf der Homepage der Realschule Eslohe

Auf unseren Seiten erhalten Sie zahlreiche Informationen über unsere Schule, zu Unterrichtsangeboten, Veranstaltungen und zum Schulalltag.

Einladung zu einem Informationsvortrag am 10.05.22

zum Thema „Handys in den Händen von Kindern und Jugendlichen – Im Netz der neuen Medien“

Ort:                Aula der Realschule Eslohe
Datum:          10. Mai 2022
Uhrzeit:         18:00 Uhr
Referent:      Herr Stefan Didam (Komissariat Kriminalitätsvorbeugung)

 

Kennernlernnachmittag für die neuen Fünfer

Mittwoch, dem 22.06.2022 von 16.30 bis 18.30

 

 

Elterninformation vom 31.03.2022

  • Wegfall der Maskenpflicht in den Schulen ab Montag, dem 04.04.2022
    Es bleibt jedoch jeder Schülerin und jedem Schüler sowie allen in Schule tätigen Personen freigestellt, in den Schulgebäuden weiterhin eine Maske freiwillig zu tragen.
     
  • Fortsetzung der schulischen Testungen bis zu den Osterferien und Wegfall danach

  • Termine nach den Osterferien:

    28.04.2022         Girls` Day/ Boys` Day Jahrgang 7 und 8

    10.05.2022         2. Schulkonferenz 19.00 Uhr

    27.05.2022         Beweglicher Ferientag

    01.-04.06.22       Musical

    07.-09.06.22       Orientierungstage Jahrgang 8

    13.-15.06.22       Orientierungstage Jahrgang 8,
                                 Klassenfahrten Jahrgang 6 und 7

    15.06.2022          Schulentlassfeier

    17.06.2022          Beweglicher Ferientag

    22.06.2022          Kennenlernfest neue 5. Klässler

    24.06.2022         Allgemeine Zeugnisausgabe während der 3. Stunde

Positiver Coronatest- und jetzt?

Quarantäne gilt ohne Anordnung - mehr Eigeninitiative nötig!

Der Hochsauerlandkreis wird bei positiv getesteten Schüler*innen keine Quarantäne mehr anordnen, es gilt ab sofort ein eigenverantwortliches Handeln.

Wichtige Informationen zu diesem Thema finden Sie auf der Homepage des Hochsauerlandkreises!

  • Wenn eine Person im selben Haushalt positiv getestet ist, gilt für Haushaltsangehörige automatisch eine zehntägige Quarantäne. Ein Freitesten ist nach sieben Tagen möglich, Schul- und KiTa-Kinder können sich nach fünf Tagen freitesten. Auch hier endet die Quarantäne dann automatisch mit einem negativen Test. Nicht in Quarantäne müssen alle Kontaktpersonen, die eine Auffrischungsimpfung haben, also geboostert sind, geimpfte Genesene, Personen mit zwei Impfungen, deren Zweitimpfung mindestens 14 Tage und weniger als 90 Tage zurückliegt, sowie Genesene, bei denen der positive Test mindestens 28 Tage und weniger als 90 Tage zurückliegt.
    Sonstige Kontaktpersonen der positiv getesteten Person außerhalb des Haushaltes (z.B. Freunde, Bekannte) haben auch Pflichten, wenn sie nicht geboostert sind: Dann müssen auch sie sich bestmöglich von anderen absondern, Kontakte vermeiden, bei unvermeidbaren Kontakten mit anderen Personen Maske tragen und sich beim Auftreten von Symptomen ebenfalls umgehend testen lassen.
  • Wer wegen Erkältungssymptomen, eines positiven Schnell- oder PCR-Pooltests einen PCR-Test macht und auf das PCR-Testergebnis wartet, muss in Isolierung. Diese endet automatisch mit einem negativen PCR-Test.
  • Wer einen positiven PCR-Test hat, also selbst infiziert ist, muss sich automatisch zehn Tage (gerechnet ab dem Tag nach der ersten positiven PCR- oder vorherigen Schnelltestung) lang isolieren. Nach zehn Tagen endet die Isolierung automatisch.
  • Ein Freitesten ist nach sieben Tagen per Schnelltest oder PCR-Test möglich, wenn man mindestens 48 Stunden symptomfrei ist. Mit dem negativen Testergebnis endet die Isolierung automatisch. Das Testergebnis muss mindestens einen Monat aufbewahrt und auf Verlangen vorgelegt werden.

Quellle: www.hochsauerlandkreis.de
 

Hallo liebe Grundschüler/innen der 4. Klasse!
Möchtet ihr und eure Eltern unsere Realschule näher kennenlernen? Dann seht euch   ⇒hier   unsere  weiteren Schulvideos über die Realschule Eslohe an.

 

 

 

 

Klassenarbeitstermine für das 2. Halbjahr

Logineo LMS an der RS Eslohe

Im Herbst 2020 wurde an der Realschule Eslohe die digitale Lernplattform LOGINEO NRW LMS eingeführt. LOGINEO NRW LMS unterstützt die Lehrkräfte im Unterricht: Texte, Videos und andere Unterrichtsmaterialien werden online bereitgestellt. Schülerinnen und Schüler bearbeiten die Aufgaben und laden Ergebnisse hoch, wozu die  Lehrpersonen individuell  Rückmeldungen geben können. Mit LOGINEO NRW LMS können Schülerinnen und Schüler gemeinsam an Projekten arbeiten – in Phasen des Distanzlernens und auch im Präsenzunterricht.  Die Daten, wie z.B. Unterrichtsmaterialien oder Ergebnisse von Gruppenarbeiten, können auf der Lernplattform digital gesichert und für alle zugänglich gemacht werden. Außerdem können Lehrerinnen und Lehrer sowie Schülerinnen und Schüler online miteinander kommunizieren. LOGINEO NRW LMS ist rechtssicher und datenschutzkonform. Die folgenden Erklärvideos erläutern die Nutzung der Lernplattform:

 

 

 

 

 

 

Musicalaufführungen an der Realschule Eslohe

Die öffentlichen Musical - Aufführungen finden an folgenden Terminen in der Aula des Schulzentrums statt:

  • Dienstag, 31. Mai 2022 um 19 Uhr
  • Donnerstag, 2. Juni 2022 um 19 Uhr
  • Freitag, 3. Juni 2022 um 19 Uhr
  • Samstag 4. Juni 2022 um 15 Uhr

Karten gibt es im Tintenfass an der Hauptstraße in Eslohe.
⇒ Zum aktuellen Zeitungsartikel " Endlich wieder Musical an der Realsachule Eslohe" vom 14. Mai 2022 aus der WP

 

Juniorwahl 2022: Die Landtagswahl an der Realschule Eslohe

NRW hat gewählt – und in den Schulen!
Die Juniorwahl 2022 hat die Landtagswahl in den Unterricht gebracht, an 807 Schulen in NRW, auch an der Realschule Eslohe! Nachdem das Thema „Demokratie und Wahlen“ in acht Klassen der Jahrgangsstufe 8 bis 10 sowie im Sozialwissenschaftskurs der Jahrgangsstufe 7 behandelt wurde, ging es an der Realschule Eslohe am Donnerstag und Freitag vor dem Wahlsonntag abschließend an die Wahlurne. Klassenweise ging es in die Cafeteria der Schule, die an den beiden Tagen als Wahlraum umfunktioniert wurde. Jede Klasse hatten je zwei WahlhelferInnen, die vorher ein Wählerverzeichnis der Klasse anlegen mussten.
⇒ zum vollständigen Artikel und den Ergebnissen
 

Juniorwahl 2022: Die Landtagswahl an der Realschule Eslohe

Die Juniorwahl 2022 bringt die Landtagswahl in den Unterricht, und zwar an 807 Schulen in NRW. Auch die Realschule Eslohe ist zum ersten Mal bei einer Juniorwahl dabei! Dazu wurde der Schule ein ganzes Wahlpaket mit Unterrichtsmaterialien, allen benötigten Unterlagen für die Wahl (Wählerverzeichnisse, Wahlbenachrichtigungen, Stimmzettel etc.) sowie einer Wahlurne und zwei Wahlkabinen zugeschickt.
Im Unterricht wurde das Thema „Demokratie und Wahlen“ in allen Klassen der Jahrgangsstufe 8 bis 10 sowie im Sozialwissenschaftskurs der Jahrgangsstufe 7 behandelt. Schließlich geht es dann am kommenden Donnerstag und Freitag, 12. und 13. Mai, an die Wahlurne.
Die Juniorwahl ist ein handlungsorientiertes Konzept zur politischen Bildung an weiterführenden Schulen und möchte das Erleben und Erlernen von Demokratie unterstützen. So können die Schülerinnen und Schüler eine realitätsgetreue Wahl simulieren. Jede Klasse stellt zwei WahlhelferInnen, die ein Wählerverzeichnis der Klasse anlegen und dieses bei der Wahl mit den Wahlbenachrichtigungen und Ausweisen der Klasse abgleichen müssen – ganz so, wie bei einer Wahl für Erwachsene. In den Wahlkabinen werden an den Wahltagen klassenweise knapp 300 Schülerinnen und Schüler ihre Erst- und Zweitstimme abgeben. Zur Wahl stehen selbstverständlich diejenigen Politikerinnen und Politiker, die im Wahlkreis der Schule, also Hochsauerlandkreis I, auch öffentlich kandidieren.
Der Wahlvorstand, der aus Schülerinnen und Schülern der Jahrgangsstufe 10 gebildet wird, zählt die Stimmen anschließend aus und übermittelt das Ergebnis online.
Wir sind gespannt auf das Ergebnis unserer Schule! Dieses können wir am Wahlsonntag ab 18 Uhr auf https://www.juniorwahl.de/ einsehen. (Auf dieser Homepage gibt es auch weitere allgemeine Informationen zur Juniorwahl.)
Nach der Wahl soll das Ergebnis im Unterricht analysiert sowie weitere noch nicht geklärte Fragen, beispielsweise zum Landtag, geklärt werden. Mit diesen Erfahrungen können die Schülerinnen und Schüler demnächst ganz beruhigt zur „richtigen“ Landtags- oder Bundestagswahl gehen!
 

Herzliche Grüße aus Paris vom 9er Französchisch - Kurs

 

 

Grillfest auf dem Schulhof der RS Eslohe

In der Zeit vom 14. bis zum 16.03.2022 fanden an unserer Schule die Schulbesuchstage im Rahmen der Qualitätsanalyse statt. In der 1. Rückmeldung an das Lehrerkollegium und die Schulleitung wurde uns ein hervorragendes Ergebnis bescheinigt.

Um den schönen Erfolg und die Anerkennung der geleisteten Arbeit zu feiern, haben wir mit der gesamten Schulgemeinde am Mittwoch, dem 23.03.2022 bei strahlendem Sonnenschein auf unserem Schulhof ein wunderschönes Grillfest erlebt. Neben der Wurst vom Grill wurden von dem Sporthelferteam Spiele bereit gestellt. Für die 5. bis 7. Klassen fand eine Schulrally statt und die Musik aus den Lautsprechern sorgte für eine gute Stimmung. Einige Schüler und Schülerinnen hatten Picknickdecken mitgebracht und genossen die tolle Atmosphäre. Das Schulfest wurde gesponsort von unserer SV. Dafür sagen wir allen lieben herzlichen Dank! Die Würstchen haben unseren großen und kleinen Schülerinnen und Schülern besonders gut geschmeckt, aber auch allen Lehrerinnen und Lehrern und der Sekretärin und dem Hausmeister.
Herzlichen Dank an alle Mitwirkenden!
(Weitere Fotos folgen...)

 

Kinder malen für den Frieden

Die Schülerinnen und Schüler der 5. und 6. Klassen möchten mit ihren Peace Bildern ein Zeichen für den Frieden setzen. Wie eine Schülerin sagt : "Wir sind zwar Kinder, aber wir malen für den Frieden. Das ist besser als nichts."

 

Spenden - Aktion der SV für die Ukraine

Die SV hat bis Freitag, dem 4.3.22 eine Spenden - Aktion für die Menschen in der Ukraine organisiert. Sie haben Produkte und Geld von ihren Mitschüler*innen gesammelt. Außerdem hat die Schülervetretung von dem erwirtschafteten Geld des SV - Verkaufs Konserven und Hygieneartikel eingekauft. Abgegeben wurden die Spenden an eine zentrale Sammelstelle in Eslohe.

 

Max und Moritz im Gefangenendilemma… und was hat das mit Umweltverschmutzung zu tun?

Diese Frage haben 31 Schülerinnen und Schüler der Realschule Eslohe gemeinsam mit Frau Prof. Dr. Reimpell von der Fachhochschule Südwestfalen in Meschede am Mittwoch, den 9. Februar 2022 in der 8. und 9. Stunde geklärt.
Max und Moritz werden bei einem ihrer Streiche erwischt. Die Polizei stellt sie vor die Wahl, zu leugnen oder zu gestehen. In dieser Doppelstunde spielten die Schülerinnen und Schüler die Situation nach und überlegten, warum es für beide logisch ist, wenn sie gestehen und dafür lange ins Gefängnis kommen. Es wurde deutlich, dass auch bei der Umweltverschmutzung und Überfischung der Meere die Unternehmen in ganz ähnlicher Situation sind wie Max und Moritz. Bei dieser spannenden Aktion überlegten die Kinder zudem mit Frau Prof. Dr. Reimpell, was Unternehmen, Staaten, wir alle dafür tun können, dass sich alle logisch verhalten und die Meere doch nicht leer gefischt werden.
 

Dank der tollen Unterstützung vieler Schüler/Innen und Lehrkräfte können wir nun 500,- Euro für das Ahrtal spenden! Die Dankeschön-Geschenke wurden im Verlauf der letzten Woche bereits unter zahlreichen Spendern verteilt.
Wir sagen herzlichen Dank an alle, die dieses Projekt durch Sach- und Geldspenden oder durch ihre Mithilfe unterstützt haben!
Die Klasse 9c mit ihrer Klassenlehrerin Britta Schnüttgen-Beckmann
 

Sieger*innen des Kostümwettbewerbs an Weiberfastnacht

An Weiberfastnacht fand im kleinem Rahmen ein Kostümwettbewerb des SV-Teams statt. Vorab wurde in den einzelnen Klassen jeweils das beste Kostüm gewählt. In der Endausscheidung gab es dann eine/n Gewinner*in pro Jahrgangssstufe.
Herzlichen Glückwunsch!
 

Spendenaktion der Klasse 9c für die Menschen im Ahrtal

Die Klasse 9c möchte den Menschen mit einer besonderen Aktion helfen. Sie haben Sachspenden von einigen Firmen gesammelt. Am Freitag, dem 25.2.22 kann  man in den Pausen vor der Bücherei  2€ spenden und hat so eine Chance, ein solches Geschenk zu bekommen.
⇒Genauere Informationen im Brief
 

Realschule Eslohe veranstaltete erfolgreichen Tag der offenen Tür

Am Samstag, dem 22. Januar 2022  bot die Realschule Eslohe mit einem neuen Konzept einen Tag der offenen Tür an, um den Kindern der 4. Klasse und einem Elternteil die Schule vorzustellen. Die Besucher wurden im Vorfeld in insgeamt 20 Kleingruppen eingeteilt und durch eine Lehrperson durch das Schulgebäude raum- und zeitversetzt geführt.  Auf diese Weise konnten die Eltern umfassende Einblicke in die pädagogische und fachliche Arbeit gewinnen und die besonderen Profile unserer Realschule Eslohe kennenlernen.
In den naturwissenschaftlichen Räumen gab es zahlreiche Mitmach- Angebote für Kinder und Eltern.  In anderen Räumen informierten einzelne Lehrpersonen mit Ausstellungen  über Inhalte und  Methoden in verschiedenen Unterrichtsfächern und auch hier gab es Aktionen für die Viertklässler. Kleine Schülergruppen stellten ihre Tätigkeit als "Schüler helfen Schüler", Medienscout und Sporthelfer vor.

 

Schülerwettbewerb "Informatik Biber" mit besonderen Erfolgen

Im November 2021 haben  82 Schülerinnen und Schülern der sechsten Jahrgangsstufe zum ersten Mal am Schülerwettbewerb "Informatik-Biber" teilgenommen.
Zwei Schülerinnen haben im bundesweiten Vergleich besonders erfolgreich abgeschnitten:

  • Den ersten Platz erzielte Mia Schmidtke aus der 6a
  • Den zweiten Platz belegte Ronja Hermes, ebenfalls aus der 6a.

Wir gratulieren herzlich zu diesem tollen Abschneiden!

 

Angebot der Fachschaft Mathe und MINT für die Klassen 5 bis 7:

Max und Moritz im Gefangenendilemma… und was hat das mit Umweltverschmutzung zu tun?
Diese Frage werden wir gemeinsam mit Frau Prof. Dr. Reimpell von der Fachhochschule Südwestfalen in Meschede am Mittwoch, den 9. Februar 2022 in der 8. und 9. Stunde klären.         
 ⇒ zum Anmeldeschreiben
 

Pralinenverpackungen aus dem 3D-Drucker

Matheunterricht einmal anders

Vor den Weihnachtsferien entwickelten die Klassen 10a und 10c mit der der Software TinkerCad Verpackungen für jeweils vier kugelige Pralinen. Mit dem 3D Drucker wurden im Anschluss aus den verschiedenen Modellen reale Pralinenverpackungen. Einige Verpackungen können sich sehen lassen.

 

Schulinterner 3D-Druck-Wettbewerb

Worum geht es?
Konstruiere ein Objekt, das dich begeistert und einen Bezug zum Schulleben hat. Von einem Verschluss für deine Trinkflasche, einer Miniaturansicht von einem Wunschspielgerät für den Pausenhof bis zu einem Fernbedienungshalter für die Pulte – deiner Kreativität sind keine Grenzen gesetzt.
⇒Weitere Infos hier
 

Briefaktion für Störmanns Hof

Auch dieses Jahr haben wieder viele Klassen der Realschule Eslohe Briefe, Karten und gute Wünsche für die Bewohner*innen von Störmanns Hof in Eslohe gebastelt. Im Religionsunterricht wurde fleißig überlegt, wie man älteren Menschen an Weihnachten eine Freude machen kann – und so sind viele Gedichte, Ideen und Bilder entstanden. Wir wünschen schöne Feiertage!

Bibel-Dorf Projekt

In der zweiten Woche vor den Ferien war die Freude groß – endlich war das Bibeldorf fertig! Mit viel Fleiß und Ton hat die 6c über drei Wochen ein detailgetreues Dorf aus der Zeit Jesu nachgestellt. Es wurden Teppiche gebastelt, der Jordan beschriftet, Leitern, Esel, Tontöpfe, Menschen und sogar eine Krippe gebaut. Auf das Ergebnis kann die Klasse stolz sein!

DELF – Zertifikat erhalten

Nach langer Wartezeit haben zwei unserer Schülerinnen endlich ihr DELF-Diplom (diplôme des études de la langue française) erhalten. Nach langer Vorbereitungszeit, vielen Terminverschiebungen wegen Corona und einer mündlichen Prüfung via Videotool haben Lia Rupprecht und Amelie Lupp mit „sehr gut“ bestanden. Herzlichen Glückwunsch!
Die aktuelle DELF-AG hat sechs Teilnehmerinnen und findet immer am Mittwochnachmittag statt.
 

Strategische Spiele im Unterricht

Mathematik-Professorin der Fachhochschule Südwestfalen besucht Realschule Eslohe mit kniffligen Strategie-Aufgaben im Gepäck

Anfang Dezember beschäftigten sich 37 Schülerinnen und Schüler der Klassen 5 bis 7 der Realschule Eslohe in einer besonderen Projektstunde mit dem Thema Strategische Spiele. Auf Einladung der Fachschaft Mathematik und MINT kam Prof. Dr. Monika Reimpell von der Fachhochschule Südwestfalen in die Schule und brachte interessante und knifflige Aufgaben mit. (⇒zum vollständigen Bericht)

 

Neue Kunstsockel im Eingangsbereich der RS Eslohe

Den Eingangsbereich unserer Schule schmücken seit dem 6.12.21 neue Kunstsockel mit Kunstwerken unserer Schüler*innen der Klasse 5.
 

Nikolaustag in der Realschule Eslohe

Alle Schülerinnen und Schüler warteten am 6.12.21 gespannt darauf, wann die "Nikolausmannschaft" ihre Klasse aufsuchen würde, um Lob und Tadel zu verkünden und an alle  Nikoläuse zu verteilen. Schon seit vielen Jahren unterstützt die SV der Realschule Eslohe die Organisation „Esperanza“ mit der Aktion „Ein Euro für den Nikolaus“.

Spende für Esperanza

Die Organisation unterstützt seit 26 Jahren Entwicklungsprojekte in Guatemala und engagiert sich vor allem für den Bau von Schulgebäuden.
Wir freuen uns, dass wir diese tolle Arbeit in diesem Jahr mit 600€ unterstützen können. Viele Schülerinnen und Schüler an unserer Schule haben gespendet und der Ertrag des SV-Verkaufs und weiterer Aktionen, wie der Verkauf von Martinsbrezeln konnte die Spendensumme erhöhen.
Die SV wünscht allen SchülerInnen und LehrerInnen schöne Weihnachtsferien.

 

"Im Westen viel Neues"- Ausstellungsbesuch der Wahpflichtkurse 8 und 9

Die beiden Wahlpflichtkurse 8 und 9 besuchten am 2.12.2021 mit ihren Kunstlehrerinnen Frau Schauerte und Frau Elbers die Expresssionismus Ausstellung " Im Westen viel Neues" im Arnsberger Sauerlandmuseum. Die jungen Künstler sahen Bilder, Drucke, Skulpturen und entsprechend architektonisch geprägte Bauten ihrer Vorbilder - geleitet durch eine museumspädagogische interesssante Führung. In einem Workshop arbeiteten die Schüler zur Epoche und biographisch zu August Macke. Ein bunter, eindrucksvoller und facettentenreicher Schulalltag!

 

Stille Pause an der Realschule Eslohe

Zur Adventszeit macht die Religions-Fachschaft ein besonderes Angebot für die Schüler*innen der fünften Klassen: Eine stille Pause. Immer montags wird hier in der Adventszeit meditiert, gemalt und vielleicht auch ein bisschen gedöst. In der „stillen Pause“ haben die Schüler*innen die Möglichkeit, zur Ruhe zu kommen, etwas Besinnlichkeit zuzulassen und dem hektischen Schulalltag für einen Moment zu entfliehen. Frau Wahle und Frau Hellermann freuen sich auf rege Teilnahme!

 

Sporthelferinnenausbildung an der RS Eslohe

Am Sonntag, den 21.11.21 haben einige Schülerinnen der 9. Klassen vollen Ehrgeiz gezeigt, indem sie ihre Freizeit von 9 bis 17Uhr in ihre Sporthelferinnenausbildung investiert haben. Coachin dieser Fortbildungsveranstaltungsreihe ist Meike Werthschulte. Am Sonntag, den 5.12.21, folgt der weitere Teil der Ausbildung.

 

Sporthelferforum TO GO an der Realschule Eslohe

Sehr gut angekommen ist das Sporthelferforum TO GO bei den Sporthelfern der Realschule Eslohe. Als Sportfortbildung vom KSB wurden die Sporthelfer  in das Bubbleball Spiel eingeführt und liefen, rollten, kugelten eingeschlossen in einer Luftkugel durch die Halle.
Normalerweise findet das Sporthelferforum für alle ausgebildeten Sporthelfer des Hochsauerlandkreises zentral in Olsberg oder Meschede statt. Hier erfolgt dann ein gemeinsamer Austausch und ein gemeinsames Sporttreiben aller Sporthelfer in den vorab aus zu wählenden Angeboten. Bereits im letzten Jahr fand wegen Corona dieser Austausch leider nicht statt. Damit in diesem Jahr überhaupt etwas stattfinden konnte, war die Überlegung vom KSB, direkt an die Schulen zu gehen, um möglichst eine Durchmischung der Sporthelfer der verschiedenen Schulen, zu vermeiden. Daher fand der Aktionstag am Montag, dem 15.11.21 bei uns in der Westenfeld Sporthalle mit unseren Sporthelfern der Jahrgangstufe 9 und 10 statt.       ⇒ zum vollständigen Artikel

Erfolgreiche Berufsinfobörse in Eslohe

Nach einem Jahr Pause hat am 12.11.2021 die  Berufsinformationsbörse in der Esloher  Schützenhalle stattgefunden. Hier stellten sich die hiesigen Berufskollegs und Firmen aus Eslohe und Umgebung mit ihren Tätigkeitsfeldern vor. Es wurden Ausbildungsberufe vorgestellt, Auszubildende konnten nach der Berufspraxis und Berufsschule befragt werden und Kontakte für Praktika konnten geknüpft werden. Diese Börse wird von der Werbegemeinschaft  "Eslohe aktiv" organisiert.
Diese Börse wurde von den Schülerinnen und Schülern  der Jahrgänge 8, 9 und 10 der Realschule Eslohe zeitversetzt besucht. Für das leibliche Wohl sorgte eine von den 10-Klässern aufgebaute Cafetaria.

 

Medienscouts Realschule Eslohe

An der Schule werden in diesem Jahr neue Medienscouts ausgebildet. Vier Schülerinnen absolvieren hierzu einen Workshop über mehrere Tage, um mehr über Gefahren und die Einsatzvielfalt von Medien zu erfahren. Dabei beschäftigen sie sich intensiv mit den Themen Datenschutz, Sicherheit im Netz und Cybermobbing.
Erste Präventionsveranstaltungen für die einzelnen Klassen und Beratungsmöglichkeiten sind für den Schultag bereits geplant.

 

Herbstschule der Realschule Eslohe

Das Landesprogramm „Ankommen und Aufholen nach Corona“ ermöglichte es, für einige Schülerinnen und Schülern das Angebot der „Herbstschule“ an unserer Realschule anzubieten. Insgesamt 73 Schülerinnen und Schüler hatten sich für ein bis zwei Tage von vier zur Verfügung stehenden Tagen für die Herbstschule angemeldet. Das Angebot war kostenlos und erstreckte sich auf die Unterrichtsfächer Deutsch, Mathematik, Englisch und Französisch. Diese Schülerinnen und Schüler waren vorab in kleine Lerngruppen eingeteilt worden. Die individuellen Lernhinweise wurden durch die Fachlehrerinnen und Fachlehrer bereitgestellt.  Die Lerngruppen wurden sowohl von Lehrerinnen und Lehrern der Realschule als auch von externen Tutoren geleitet.  (⇒ zum aktuellen Zeitungsartikel)

Zusätzlich bietet die Realschule, das Programm „Schüler helfen Schüler“ außerhalb der Ferien an. Ansprechpartnerin für diese Form der Schüler-Nachhilfe ist Frau Biskoping.
Weitere Informationen erhalten Sie hier.

 

 

 

Perfekter Start in die Herbstferien

In der letzten Unterrichtsstunde vor den Herbstferien hatte die Klasse 6d viel Spaß bei der Schatzsuche und die Klasse 8b bei ihrem inszenierten Blätterkonfettiregen.

 

 

Ich schenk dir eine Geschichte

In der letzten Septemberwoche haben die 6.Klassen der RS Eslohe im Tintenfaß ihren Buchgutschein eingelöst. Deutschlandweit findet diese Kampagne zur Leseförderung statt. Ziel der Aktion ist es, Kinder für das Lesen zu begeistern.

Abschlussfahrt der Schülerinnen und Schüler der Klassen 10 nach Damp/ Ostsee

Am Montag, dem 6.9.21, starteten 80 Zehntklässler und 4 Lehrerinnen, ein Lehramtsanwärter und eine Praktikantin um 6.30 Uhr negativ getestet und positiv gestimmt Richtung Ostsee. Sowohl die Erleichterung nach dem morgendlichen Corona - Test am Schulbusbahnhof als auch die Vorfreude war sehr groß.  (⇒zum vollständigen Bericht)

Glückliche Kreismeister

"Herzlichen Glückwunsch"an unsere Kreismeister (WK2)

Kreismeister und Vizekreismeister Realschule Eslohe

Die Schüler/innen der Realschule Eslohe waren beim Landessportfest der Schulen im Fußball in der Saison 2021/22 WK4 (Jahrgang 2010-2012) erneut erfolgreich. Nach spannenden Spielen mit gleichem Punktestand, aber dem besseren Torverhältnis, setzte sich die Realschule Eslohe durch. Das Gymnasium Winterberg musste sich mit dem Vizemeistertitel zufrieden geben. Der 3. Platz ging an die Realschule Sundern. Bei den Mädchen siegte das Gymnasium Winterberg und die Realschule Eslohe wurde Vizemeister.
Zusammenfassend waren es erfolgreiche und spannende Spiele mit gewohnt guter Stimmung.

 

 

Erkunden der Energiewende mit VR-Brillen

Am Donnerstag, den 02.09.2021 bekam die Realschule Eslohe Besuch von der EnergieAgentur.NRW. Frau Ruth Dobrindt führte mit den Wahlpflichtkursen MINT der Jgst. 7 und 8 jeweils die Virtual Reality Unterrichtseinheit „KlimaDigits“ durch. So lernten die Schülerinnen und Schüler mit Hilfe der VR-Brillen anschaulich zentrale Aspekte der Energiewende kennen und sammelten schließlich eigene Ideen, an welchen Stellen in ihrem individuellen Alltag Energie gespart werden kann.

 

Große Freude an der Realschule Eslohe- Schülerinnen und Schüler wurden mit einer Eisaktion überrascht

Am vorletzten Schultag vor den Sommerferien war die Freude groß, als sich die Realschülerinnen und Realschüler italienisches Eis von Herrn Antonio Liguori am Eingang der Realschule kreieren ließen.

Nach diesem Corona-Schuljahr haben sich die Schülerinnen und Schüler das Eis verdient. Finanziert wurde diese Eisaktion von der SV und dem Förderverein der Realschule Eslohe.